Deporvillage erreicht 45 Millionen in 2018 und somit die Rentabilität -

Teilen:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Deporvillage erreicht 45 Millionen in 2018 und somit die Rentabilität

Mit einem fast 30% Wachstum mit über 550.000 jährlichen Bestellungen und einer Ausdehnung auf weltweitem Niveau

 

Der spanische e-commerce Anführer Deporvillage erreichte 45 Millionen in Abrechnung in 2018, und somit einen 28,57% Wachstum im Vergleich zu den 35 Millionen des vorherigen Jahres. In 2018 wurde Deporvillage zu einer rentablen Firma, nach drei Jahren Ausdehnung um Ihren anspruchsvollen Business-Plan zu erfüllen. Die Firma, die Ihre erste eigene Marke gegründet hat, befindet sich auf dem Weg voller Expansion um die Nachfrage aus allen Ländern der Welt zu beantworten. Sie erreichten mehr als eine halbe Millionen Bestellungen aus einem Produkt-Katalog mit bis zu 60.000 Artikeln. Jetzt stellen Sie sich 2019, mit dem Ziel weiterhin zu wachsen und weitere Eigenmarken herauszubringen.

 

Mit mehr als 400.000 Kunden die zumindest einen Kauf in 2018 machten, öffnete Deporvillage seinen Markt, in der Mitte des Jahres, Weltweit und sorgte somit für einen wichtigen Impuls für die Firma. Laut Ihrem CEO Xavier Pladellorens: „Mit dem Eintritt unserer Investoren und mit beträchtlichen Investitionen in Marketing, Mitarbeiter und Infrastruktur, stellten wir einen ehrgeizigen Business-Plan zusammen welchen wir jetzt erfüllen konnten und der uns sowohl in eine Führungsrolle, als auch Rentabilität für die Firma gebracht hat. Wir können sagen dass wir eine Erfolgsgeschichte in Ausführung sind, unseren Wachstum allerdings noch nicht abgeschlossen haben.“, versichert er.

 

Somit schließt Deporvillage die Jahresbalance von 2018 mit neuen gebrochenen Rekorden, wie zum Beispiel über 550.000 jährliche Bestellungen oder 4.000.000 monatliche Aufrufe. Als wichtige Meilensteine feierten Sie die 1.000.000-Bestellung im Februar; die Einweihung Ihrer ersten Eigenmarke im vergangenen Frühling; das Sponsoring von La Vuelta zum zweiten Jahr in Folge; Ihren offiziellen Laden, sowie die englische (deporvillage.net) und deutsche (deporvillage.de) Versionen der Website, und die Zahlungen in mehreren Währungen.

 

Im FT1000 Ranking der Financial Times positionierten Sie sich als der am meisten gewachsene Online-Store in Europa. Deporvillage stellt sich 2019 mit dem Ziel, den Wachstums-Rhythmus beizubehalten den es seid seiner Geburt, vor 8 Jahren, aufbringt. Darin glaubt auch Ihr Co-Gründer, Àngel Corcuera, für wen „es sehr zufriedenstellend ist zurückzublicken und zu sehen bis wohin wir es geschafft haben. Aber es ist ebenso wichtig nach vorne zu schauen und niemals aufzuhören sich weiterzuentwickeln. Dieses Jahr haben wir mehrere Änderungen eingeführt die langsam anfangen Ergebnisse zu zeigen und die uns dabei helfen werden, weiterhin zu wachsen“.

Über Deporvillage

Deporvillage wurde 2010 von Xavier Pladellorens und Àngel Corcuera gegründet. Mittlerweile ist das Unternehmen der führende Onlineshop für Sportartikel in Spanien und gehört zu den Marktführern in Europa. Es ist spezialisiert auf Radfahren, Laufen, Triathlon, Schwimmen, Fitness und Outdoor-Sportarten. Das Angebot umfasst derzeit weltweit mehr als 100 000 Artikel von rund 500 Top-Marken. Der Onlineshop verzeichnet 1,9 Millionen Kunden und wird monatlich mehr als 5 Millionen Mal besucht.